MARC KRONE
'Wenn Oper einfach gut ist, dann ist sie die schönste Sache der Welt.'
HOMEOPERA & OPERETTEMUSIKTHEATERMISSIONPRESSECV & PHOTOSKONTAKTANDEREN
projectnaam
EIN ABEND MIT KURT WEILLup
Frits van der Waa
De Volkskrant

Marc Krone trifft den Nagel auf den Kopf mit diesem 'Abend mit Kurt Weill'; seine nüchterne Inszenierung macht diesen Abend umso mehr poingant und intensiv.


Zur Vorbereitung auf Die stumme Serenade, führte mich mein Weg nach Berlin, wo micht die sogenannten Stolpersteinen in ihren Bann zogen, kleine Kupfer Kopfsteine eingebettet in die Straßen, zum Gedenken, an die Menschen die dort einst lebten.
Menschen die deportiert, getötet oder Selbstmord begangen haben, vor und während des zweiten Weltkrieges.
Poignant in seiner Einfachheit, weil nicht mal Häuser von ihnen übrig blieben.
Ohne diese Steine wäre eine solche Stelle eine anonyme Straßenecke oder ein Bürogebäude gewesen.
Aber durch die kleinen Zeichen von Zeit zu Zeit bekam ich plötzlich einen Einblick in die Geschichte gewährt, mit all seinen Bildern, den Details und vergessenen Ereignissen.
Deshalb war mir sofort klar, wenn ich einen Auftrag erhalten sollte, ein Programm mit Musik von Weill und Eisler zu machen, musste es von den Leuten hinter den Stoplersteinen handeln. Leute, die zufällig verurteilt wurden, zusammen zu sein.
Sieben Menschen, die für den "Zug des Todes" in einer Bahnhofshalle warten, die nicht mehr vorhanden ist: Berlin Anhalter.
Und was für ein Zufall: Luxor Live mit seiner prächtigen Decke sieht genau wie der alte, nicht mehr existierende Bahnhof aus!

Als Hommage an all die Menschen die Geschichte machten, gab ich den Charakteren meiner Vorstellung die Namen von sieben echten Menschen, die Stolpersteine in Berlin haben. Sie können dorthin gehen und sie besuchen.
Dies sind die Adressen:

Mehring 69: Anita Jonas.
Paul-Lincke-Ufer 41: Lothar Horst Köppel.
Friedrichstraße 34: Max Matschke.
Spreng Grimselstrasse 14: Anna Demloff.
Wielandstraße 30: Johanna Engel.
Monbijouplatz 4: Sophie Rosa Wasser.
Paradestraße 22: Max Westphal.


Um zum nächsten Video zu gelangen klicken Sie bitte auf die Nummer.
1. Das Eifersuchtsduett
2. Ballade von Marie Sanders en Kanonensong
3. Lied des Freundenmädchen en Mandalay song
4. Surabaya Johnny
5. Der Leutnant des lieben Gottes
6. Alabama song en Le train du ciel

jQuery Slideshow
Musik Kurt Weill and Hanss Eisler
Muzikalische Leitung Jasper van der Waal
Regie, script und staging Marc Krone
Kostume Annerieke Peek
Licht Alex Brok
Mit  
Anita Jonas Pien van Gerven
Horst Lothar Koppel Milan van Waardenburg
Max Matschke Alexander Oliver
Anna Demloff Merlijn Runia
Johanna Engel Kikki Vanhoutem
Rosa Sophie Wasser Zinzi Frohwein
Max Westphal Alexander de Jong
2015 Niederlande