MARC KRONE
'Ich vertraue Sängern: Sie haben große Seelen und einen großartigen Instinkt.'
HOMEOPERA & OPERETTEMUSIKTHEATERMISSIONPRESSECV & PHOTOSKONTAKTANDEREN
ANDERE ÜBER MICH

projectnaam
Andreas Schargel / Tenor (Barinkay in der Zigeunerbaron)

Was ich am meisten an deiner Arbeit schätze:

Deine Arbeit ist für mich herausfordernd und inspirierend. Du hast eine junge und frische Sicht auf das Stück und versuchst dabei immer dem Werk und der Musik treu zu bleiben. Ich liebe deinen Humor und vor allem: Du arbeitest bis zu Umfallen, und verbreitest dabei immer gute Stimmung. Das ist wirklich großartig! Du bist ein Regisseur, mit dem ich sehr gerne wieder zusammenarbeiten möchte!

____________________________________________________________________

projectnaam
Bert Simhoffer / Bariton

Marc Krone besitzt ein großartiges Gespür für die vielfältigen Möglichkeiten, die die Bühne zu bieten hat. Nicht allein die Schauspieler, sondern das gesamte Team, die Bühnengestaltung, die Lichteffekte werden überzeugend von ihm in Szene gesetzt.
Das Publikum erlebt dadurch ein realistisches Stück und die Schauspieler werden zu tief greifender Authentizität in ihren Rollen inspiriert.
Theater mit Marc Krone zeigt und verfolgt mehr als nur die eine große Storyline.
Die Charaktere übermitteln dem Publikum stets ihre eigene, kleine Geschichte.
Dies, kombiniert mit Marcs großartigem Sinn für Humor, macht ihn zu einem wahrhaftigen Allround-Theaterproduzenten.

Während der Arbeit bleibt er freundlich, beständig, ausdauernd und mit dem sensiblen Gespür für kleine Details.
Dabei motiviert er all seine Schauspieler, den Chor, das Ballett, kurz: alle die mit ihm vor, auf und hinter der Bühne arbeiten.
Sein Enthusiasmus beeinflusst die Performer vom ersten Tag der Zusammenarbeit.
Sie geben mehr von sich preis, gehen an Ihre Grenzen und halten nichts zurück.
Er wirkt als bindendes Glied in einer Gruppe von Schauspielern und fördert so den Teamgeist, was sehr wichtig für die Probenarbeit ist.
Es ist ein großes Vergnügen mit Marc Krone zu arbeiten und es ist von besonderem Belang, das Publikum und Presse Ihm aufrichtige Anerkennung und Wertschätzung für seine außergewöhnliche Arbeit entgegenbringen.

____________________________________________________________________

projectnaam
Karel Spanhak / Bühnenbildner

Über unsere gemeinsame Arbeit an Der Zigeunerbaron

Das erste Zusammentreffen mit Marc Krone fand anlässlich unserer gemeinsamen Arbeit an der Operette "Der Zigeunerbaron" im Hauptbahnhof in Amsterdam statt.
Der Wartesaal (Restaurant) der ersten Klasse wurde kurzfristig zu unserem Arbeitsbüro umfunktioniert -
eine geradezu herrliche Vorlage für einen Komödienabend im Theater.
Marc spielte mir alle Rollen vor, auch die weiblichen, zum grossen Erstaunen der anwesenden Gäste.
Es war eine groteske Situation aber äusserst effektiv wie sich im nachhinein zeigen sollte. Mir war sofort klar das Marc Krone mit seiner Inszenierung einen neuen Weg gehen wollte.
Jedenfalls war es ein ganz besonderes Erlebnis auf diese vergnügliche Weise ein Bühnenbildkonzept zu entwickeln.
Schon bei Probenbeginn zeigte sich Marc als vorraus denkender, planender und innovativer Theatermacher.
In kürzester Zeit schuf er ein fantastisches Arbeitsklima innerhalb des Ensembles, was sichtlich zu einer großen Arbeitsfreude führte.
In dieser anhaltenden Grundstimmung war es wunderbar, die von uns in Amsterdam entwickelten Bilder, zu realisieren.
Krone gab dem Bühnenbild mit seiner ausgefeilten Regie Leben und
Inhalt. Der gesamte Raum wurde auf verschiedenen Ebenen bespielt und genutzt. Alles was wir in Amsterdam besprochen hatten wurde umgesetzt.
Es entstanden herrlich bunte und komische Szenen und Bilder.
So wurde eine Operette geboren, die Ihren berechtigten Platz fand, in unserer Musical durchtränkten Theaterlandschaft.
Ein kleines Meisterwerk, ein neuer Weg, an dem Jung und Alt ihren Spass hatten.

____________________________________________________________________

projectnaam
Rita Lucia Schneider / Mezzo Soprano

Herr Krone hat in seiner Funktion als Regisseur eine hervorragende Arbeit geleistet. Folgende Punkte möchte ich aber besonders hervorheben: Durch sein handwerkliches Können und auch seine genaue Vorbereitung und Kenntnis des Stückes war ein sehr konzentriertes und lösungsorientiertes Arbeiten sowohl auf der Bühne als auch Backstage möglich. Auch sein stets freundlicher und diplomatischer Umgang nicht nur mit den Solisten, sondern auch mit dem Chor und allen Beteiligten hinter den Kulissen hat sehr zum besonders guten Arbeitsklima beigetragen.

Es ist nicht zuletzt Herrn Krones Energie, fachlicher Kompetenz und Erfahrung zuzuschreiben, dass die besagte Produktion ein großer Erfolg wurde, gute Kritiken nach sich zog und auch allen Mitwirkenden in besonders guter Erinnerung bleiben wird.

____________________________________________________________________

projectnaam
Christina Khosrowi / Mezzo Soprano

Lieber Marc, wahrscheinlich hast du schon oft gehört, was für ein wunderbarer Regisseur du bist. Aber dann sage ich es eben noch einmal. Die Arbeit mit Dir war inspirierend und tief. Dir geht offenbar nie die Energie aus und nicht einen Tag habe ich dich schlecht gelaunt erlebt. Ich mag besonders, wie sehr du die Musik nicht nur respektierst, sondern liebst, sodass deine Arbeit uns Sänger dazu bringt eins zu werden mit der Musik und noch besser zu singen. Und ich mag deine Ästhetik, modern, aber dennoch romantisch, dabei aber nie kitschig. Ich hoffe, dass ich bald einmal wieder mit dir zusammenarbeiten darf.

____________________________________________________________________

projectnaam
Lauri Brons / Christine bei “Das Phantom der Oper” in Hamburg

Als unsichere Schauspielerin, die sich beim Spielen nicht wohlfühlte: so kam ich zu Marc in den Unterricht. Marc jedoch schaffte es im Unterricht für eine sichere Atmosphere zu sorgen, in der ich einfach ich selbst sein konnte und in der ich mich traute frei und unbezwungen zu spielen. Dadurch habe ich eine schauspielerische Basis geschaffen von der ich in meiner Karrière noch oft profitieren werde. Sein Unterricht ist individuell, persönlich und praxisbezogen. So hilft er einem sein eigenes schauspielerisches “Werkzeug” zu entwickeln, auf das man sowohl auf der Bühne als auch bei Vorsprechen zurückgreifen kann. Unter anderem habe ich mit ihm zusammen die Vorsprechen für “Das Phantom der Oper” in Hamburg vorbereitet. Dank ihm konnte ich ganz ich selbst sein und mich bei dem Vorsprechen stark presentieren. Und so kam es, dass ich schließlich angenommen wurde als alternierende Besetzung der Rolle van Christine Daaé.

____________________________________________________________________

projectnaam
Guido Gottenbosch / Musicalstar in Deutschland und England

Marc ist die perfekte Person um sich auf Vorsprechen und Castings vorzubereiten. Da er sowohl schon vor als auch hinter dem Tisch der Juroren bei Vorsprechen stand, weiß er genau worauf es ankommt. Mit Leichtigkeit und Humor versteht er es in kürzester Zeit deine Ideen und Impulse zu bündeln und deutlich zu machen. Vorsprechen finde ich noch immer eine nervenaufreibende Angelegenheit. Aber dank Marc fing ich an diese als perfekte Gelegenheit zu sehen sich als Sänger und Schauspieler noch weiter zu entwickeln, an neuen Repertoire arbeiten zu dürfen und noch weitere Fassetten an sich als Künstler zu entdecken. Mittlerweile gehe ich zu Vorsprechen mit dem Wissen was ich KANN und was ich ZEIGEN will und das Ganze dann mit viel Freude an der Sache zu TUN.

____________________________________________________________________

projectnaam
Terence van der Loo

Für mich liegt Marcs Stärke darin wie schnell und zielorientiert er arbeitet. Marc schaut sich die Interpretation von einem Lied oder einer Scène an, weiß genau was die kritischen Stellen sind und gibt einem direkt diverse neue Anregungen und Tipps um einen in die richtige Richtung zu lenken. Dadurch bekommt man selbst das Gefühl nichts nachgemacht sondern es selbst geschafft zu haben.
 

___________________________________________________________

projectnaam
Peter Stassen / Musicalstar in Deutschland

Marc versteht es perfekt einen auf Vorsprechen vorzubereiten. Er ist selbst aus dem Fach und hat selbst diverse große Rollen gespielt, sodass er genau weiß wovon er redet. Seine Kreativität und sein tatkräftiges Handeln haben mir sehr geholfen. Er lotst einen ohne Probleme durch das Material und gibt einem die richtigen Tipps um sicher zum Vorsprechen zu gehen. Kurz gesagt: ein MUSS für jeden Musicaldarsteller!

____________________________________________________________________

projectnaam
Erik Vlasblom / u.a. musikalischer Leiter von Toon Hermans und Robert Long

Marc Krone ist ein Regisseur mit dem ich mühelos die selbe “Theatersprache” sprechen kann. Er hat starke musikalische Ideen, aber gibt einem trotzdem genug Raum um diese auf eigene Art und Weise zu füllen.

____________________________________________________________________

projectnaam
Violetta Lazin / Mezzosopran

Das Arbeiten mit Marc Krone war eine Erfahrung, wie es sich jeder Künstler nur wünschen kann. So wie ein Leben in NEVERLAND. Er nimmt dich mit auf eine Reise durch deine Rolle. Das einzige, dass man tun muss ist: Glauben und Vertrauen. Man hat das große Verlangen um tiefer zu suchen, mehr zu arbeiten und alles zu geben, was man hat, jedoch glaubte nie zu besitzen. Man fühlt sich geradezu schuldig wenn man dies nicht tut. Marc ist der erste am Set der kommt und der letzte der geht. Durch Marcs unhaltbaren Willen und Energie wurde die ganze Cast bei Laune gehalten und schaffte es viel länger als erwartet durchzuarbeiten. Als Anfänger war ich oft überweltigt von der Wichtigkeit meiner Tätigkeit. Marc hörte nie auf mich anzusporen. Aber man darf sich nicht täuschen lassen: Wenn es nötig war versetzte er mir auch schonmal einen Tritt in den Hintern.  Marc zeigte mir viele Möglichkeiten die “altmodische” und “statische” Oper mit anderen Augen zu sehen.
Auch wenn ich wusste, dass Marc so seine Zweifel hatte ob er die Regie dieser Oper übernehmen soll, für mich steht fest: die Opernwelt hat einen neuen “Maestro” gefunden. Ich kann es kaum abwarten um noch einmal mit ihm arbeiten zu dürfen.

__________________________________________________________________

HOMEOPERA & OPERETTEMUSIKTHEATERMISSIONPRESSECV & PHOTOSKONTAKTANDEREN