MARC KRONE
'Wenn Oper einfach gut ist, dann ist sie die schönste Sache der Welt.'
HOMEOPERA & OPERETTEMUSIKTHEATERMISSIONPRESSECV & PHOTOSKONTAKTANDEREN
projectnaam
LES DIALOGUES DES CARMELITESup
Ergreifende Karmelitinnen****
Jeroen van Wijk
Im historischen Rahmen eines Klosters aus dem 18. Jahrhundert brillieren zwanzig junge Frauen im Meisterwerk 'Dialoges des Carmelites'.
Die karge Rohheit, der mit Geschichte gefüllten Räume, tragen zu der beklemmenden Stimmung dieses Stückes bei, an dem der Komponist Francis Poulenc jahrelang gearbeitet hat.
Das junge Alter der Schauspielerinnen aber auch ihr erstaunliches Talent macht ‘Dialougues' zu eine ergreifende Vorstellung.

Die Regie von Marc Krone, die schlicht und konfrontierend ist, lässt kein Entkommen zu: das Publikum wird sozusagen Mitspieler in dem dramatischen Untergang der Schwestern. Eine Vorstellung die durch Mark und Bein geht!


'Dialougues des Carmelites' war eine Produktion der Fontys Hochschule Tilburg, spielte aber auch im Toonzaal in ‘s Hertogenbosch.
Musicalische Leitung Martien Maas
Regie Marc Krone
   
Mit  
Blanche Kathelijne van Dongen, Tamar Niamut.
1e Prioresse Daniela Buijck
2e Prioresse Franka van Dommelen
Le Chevalier Pieter Scheelbeek
Mere Marie Florieke Beelen
Chor Tine Peeters, Nanneke Piek, Willemijn Spierenburg, Lotte van Roosmalen, Olgai Braguimova, Charlotte Schoeters, Arianne van der Noll, Lieke Beirnaert, Charlotte Janssen, Olga de Rooij, Seun Taek en anderen.
2009 Tilburg